Fütterung

Wie richtig gefüttert wird

Eichhoernchen Schutz e.V. - Aufzucht - Fuetterung 02

Für die größeren Eichhörnchenbabys ist es am angenehmsten, wenn man sie “bäuchlings” füttert. Bieten Sie die Spritze an, es wird sie mit einer oder beiden Vorderpfoten halten und gierig trinken – zumindest nach den ersten Probeläufen.

Manchmal schlagen sie mit einer Pfote in die Luft oder gegen die Spritze und vollziehen damit den so genannten “Milchtritt”. Am Anfang muss man besonders die ganz kleinen Eichhörnchenbabys aber häufig in die Hand nehmen und seine Vorderbeine über den eigenen Daumen und Zeigefinger legen, mit dem kleinen Finger die Hinterbeine stützen.

Geduld haben und langsam füttern!
Beim Füttern muss man sehr viel Geduld haben, da die Kleinen sich anfangs meist heftig gegen die Ersatzmilch sträuben. Planen Sie für jedes Eichhörnchenbaby mindestens 15 Minuten ein. Schieben Sie den Stutzen vorsichtig seitlich an den Schneidezähnen vorbei ins Mäulchen, geben Sie einige Tropfen hinein und dabei bewegen Sie den Stutzen ein wenig hin und her. Meist schlucken die Tiere dann mindestens ein- bis zwei Mal.
Danebengegangene Milch immer gleich mit Küchenkrepp abwischen, damit das Tier möglichst trocken bleibt. Bewährt hat sich das Einwickeln von widerspenstigen Eichhörnchenbabys in etwas Küchenkrepp oder ein weiches Tuch, wogegen ältere Jungtiere sich vehement dagegen wehren.Eichhoernchen Schutz e.V. - Aufzucht - Fuetterung 03
Füttern Sie vorsichtig und mit wenig Druck auf den Spritzenkolben, damit das Eichhörnchenbaby sich nicht verschluckt oder Milch nicht in den Atmungsapparat gerät und eine Lungenentzündung verursacht.
Lassen Sie das Eichhörnchen den Spritzeninhalt nie auf einen Zug austrinken. Ziehen Sie die Spritze ab und zu ein kleines Stück zurück, damit das Eichhörnchenjunge zum Luft holen kommt.

Nach dem Mahl — Eichhörnchen säubern
Nach der Fütterung säubern Sie das Tier mit einem feuchten Tuch von Milchresten, bevor sie festtrocknen. Haben sich die Eichhörnchenfindelkinder erst einmal an die Fütterung gewöhnt und sind auf den Geschmack gekommen, dann entwickeln sie manchmal eine solche Sogkraft, dass sich der Spritzenkolben von selbst nach unten bewegt.

Besondere Technik — Spritzenhaltung
Um jederzeit gut dosieren zu können, dürfen Sie den Spritzenkolben nicht mit dem Daumen eindrücken, sondern nur mit dem Daumenballen. So vermeiden Sie, dass wenn durch starken Druck auf einen nicht leicht gängigen Kolben zuviel Milch oder Flüssigkeit auf einmal ins Mäulchen gespritzt wird, das Eichhörnchen sich verschluckt.

Schauen Sie sich auch unsere youtube Videos zur Fütterung an:

Fütterung Eichhörnchenbaby 4 Wochen alt TEIL 1
Fütterung Eichhörnchenbaby 4 Wochen alt TEIL 2
Fütterung Eichhörnchen 6 Wochen alt

Eichhörnchen täglich wiegen!
Wiegen Sie Ihren Schützling täglich! Es ist unbedingte Voraussetzung, Ihren Schützlingen die richtige Menge Nahrung zukommen zu lassen, aber auch um die Entwicklung zu überprüfen.

Wie oft muss gefüttert werden?

1. Lebenswoche alle 2 Stunden, nachts nach 3 Std.
2. Lebenswoche alle 2 Stunden, nachts nach 3 Std.
3. Lebenswoche alle 3 Std., nachts nach 4 Std.
4. Lebenswoche alle 3 bis 4 Std., nachts nach 4 Std.
5. Lebenswoche alle 4 Std., nachts nach 5 Std.
ab der 6. Lebenswoche alle 5 Std. nachts nach 6 Std.
ab der 7. Woche alle 5 Std. und nachts nach 7 Std.
ab der 8.Woche nach Bedarf und Appetit des Tieres füttern, sobald vermehrt feste Nahrung und Wasser getrunken wird, wird die Milch nur noch wenig angenommen.

Generell gilt, dass man sich nach der Fütterformel richten soll, aber der Appetit des Tieres mit Beobachtung erkannt werden kann! Trinkt ein Tier gierig, muss man nicht absetzen, wenn der Bauch normal erscheint!

Wichtig ist die Zähne zwingend zu kontrollieren, so kann eine drohende Zahnfehlstellung erkennbar werden und diese ist später ein Grund nicht mehr fressen zu können!

Eichhörnchen Schutz e.V.