Aufzucht

Wie wärmen Sie die Eichhörnchenbaby richtig?

Tiere auch von oben mit einem dünnen Baumwolltuch (ohne Fäden) zudecken. Sehr gut sind Stoffwindeln, solange sie keine Fäden ziehen.

Wärmeplatte wird in der Mikrowelle erhitzt und hält bis zu 10 Stunden warm.
Wärmeplatte wird in der Mikrowelle erhitzt und hält bis zu 10 Stunden warm.

Perfekt: Elektroheizkissen sind gut regulierbar und vor allem dauerhaft warm, die kleinste Stufe reicht in der Regel aus. Für uns eine perfekte Lösung. Natürlich nur für junge Tiere bis 6 Wochen anwenden, da ältere Tiere evtl. ein Kabel anknabbern.
Gut: Wärmflaschen und Kirschkernkissen sind gut geeignet, wenn sie regelmäßig überprüft werden. Sie müssen nachgewärmt werden. Wenn man die Hand auflegt, sollte Wärmflasche oder das Kirschkernkissen sich angenehm warm anfühlen.
Snugglesafe: halten stundenlang warm, aber gefährlich, da sie nachwärmen und erst später (ca. 10 Min. die Hitze festgestellt wird!) Kriecht ein Tier darunter, weil es nicht eben liegt, wird es erdrückt oder zu stark erhitzt. In einem großen Katzentransporter,( der oben mit einem Deckel versehen ist) soll mit einem Handtuch das Snugglesafe eng eingeschlagen werden und mehrere Lagen Handtücher darüber gelegt werden um diese Gefahr zu verhindern. Ein gerolltes Handtuch kann als Nest genommen werden.
Nicht so gut: Rotlichtlampen sollten Sie nur im Notfall und unter steter Aufsicht einsetzen, da sie auf Dauer austrocknend wirken.

Körperkontakt

Ein sehr wichtiges Kapitel. Vergleichen Sie die jungen Eichhörnchenbabys ruhig mit Menschenbabys. Wie Menschensäuglinge brauchen auch die Eichhörnchenbabys viel Körperkontakt.
Es ist überlebenswichtig für die Tiere, denn die Kleinen brauchen nach dem schweren Schock, den sie durch den Verlust der Mutter und der Geschwister und deren Zuwendung erlitten haben, unbedingt Wärme und Geborgenheit.
Dadurch, dass Sie dem Tier Körperkontakt und Geborgenheit zukommen lassen, gewöhnen Sie das Eichhörnchen nicht an “den Menschen”. Ab etwa der 7. Woche dulden die Eichhörnchenkinder eine zu innige Zuneigung eh nicht mehr und Sie sollten sie auch selbständig werden lassen. Schließlich müssen sie in ein paar Wochen allein auf sich gestellt draussen klar kommen.

Eichhörnchen Schutz e.V.